Zukunftsweisende elektrochemische Energiespeicherung

Startseite

Wissenschaftliche Publikationen

Energiespeicherung und -umwandlung in der Wissenschaftsstadt Ulm

Die fortschreitende Energiewende - von der Mobilität über die Netzstabilisierung bis hin zur stationären Speichern - ist dank vieler technologischer Durchbrüche auf dem Gebiet der Batterien und Brennstoffzellen zur Wirklichkeit geworden. Die Stadt Ulm hat sich zu einem Kompetenzzentrum für Energiespeicherung und -umwandlung entwickelt. Auf diesem spannenden Gebiet arbeiten mehrere hochrangige Institute zusammen. Von der Grundlagenforschung über angewandte bis hin zu industrieorientierter Forschung.

Weitere Details

Buchveröffentlichung: "Magnesium-Batterien - Forschung und Anwendungen"

Am 26. September 2019 veröffentlichte Prof. Dr. Maximilian Fichtner, Stv. Direktor des Helmholtz-Instituts Ulm, das erste vollumfassende Buch zum Thema "Magnesiumbatterien: Forschung und Anwendungen". Magnesiumbatterien und insbesondere wiederaufladbare, nichtwässrige Systeme bieten umfangreiche Möglichkeiten und sind Gegenstand intensiver Forschungen.

Weitere Details

Kostenlose Artikel-Downloads