Zukunftsweisende elektrochemische Energiespeicherung

Startseite

Multiphysikalische Modellierung

Gruppenfoto

DLR/ Sebastian Berger

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist mit einer Arbeitsgruppe am HIU vertreten. Die Arbeitsgruppe Multiphysikalische Modellierung untersucht u.a. folgende Batterietypen

·         Li-Ionen Batterien

·         Post-Lithium Batterien

·         Festelektrolytbatterien

Die Forscher leiten mathematische Gleichungen für elektrochemische Vorgänge in Batterien aus der Thermodynamik ab. So simulieren sie den Ionentransport in mikrostrukturaufgelösten Elektroden und optimieren ganze Batteriezellen zusammen mit experimentell arbeitenden Forschungsgruppen. Modellbildung erlaubt den DLR-Forschern auch den Einblick in nanoskopische Prozesse an Grenzflächen, die Leistung und Lebensdauer elektrochemischer Energiespeicher bestimmen.