Zukunftsweisende elektrochemische Energiespeicherung

Startseite

News 2013

Prof. Dr. Maximilian Fichtner verstärkt Forschungsgruppe "Materialien"

11.06.2013

Ende April 2013 wurde Maximilian Fichtner zum Professor für Festkörperchemie an der Universität Ulm, Fakultät für Naturwissenschaften ernannt und hat am Helmholtz-Institut Ulm (HIU) die Leitung der neuen Forschungsgruppe "Materials I" übernommen. Die neu gegründete Arbeitsgruppe wird sich vor allem mit der Erforschung neuer Batteriekonzepte und Synthesen neuer Konversionsmaterialien beschäftigen. Die Arbeiten in Ulm werden auf der in der Gruppe "Energiespeicherung" am Karlsruher Institut für Technologie, dem Institut für Nanotechnologie, begonnene Konzeptentwicklung aufbauen. Maximilian Fichtner wird die Arbeiten am KIT-INT auch weiterhin in Personalunion betreuen.

Die komplette Nachricht finden Sie hier